Zurück zu Ihrem kostenlosen Performance Check!

Die Peak Ace X-Mas-Party – Schön war es!

Nachdem wir im vergangenen Jahr noch hervorragend im La Raclette feiern konnten, war dies leider in 2014 aus Platzgründen nicht mehr möglich. Die Wahl fiel also dieses Jahr auf das Fame Restaurant im Kater Blau in der Holzmarktstraße, um in gemütlicher Runde und bei einem leckeren, weihnachtlichen Essen das Jahr langsam ausklingen zu lassen. Und wir alle waren begeistert von der Location und dem netten Service! Viele kleine Highlights haben diesen 12. Dezember zu einem Abend gemacht, an dem sich das gesamte Peak Ace-Team gerne zurückerinnern wird.

Spannung pur – Es regnete Geschenke
Da eine Weihnachtsfeier ohne Geschenke nur halb so schön ist, haben wir in diesem Jahr gewichtelt. Hier hieß die Devise nichts Neues zu kaufen, sondern Präsente im Vintage-Stil zu finden und zu verschenken. Je älter – umso besser. Im verspielten Märchenwald des Fame-Restaurants angekommen, durfte jeder ein Los mit einer Nummer ziehen, sofern ein Geschenk mitgebracht wurde – und selbstverständlichen waren alle dabei! Der Tisch mit Geschenken wurde voller und voller und es wurde seitens der Mitarbeiter gerätselt, was sich hinter den liebevoll verpackten Präsenten alles verbirgt. Nach einer kurzen Begrüßungsrede von Bastian und Marcel, in der sie sich noch einmal für die tolle Zusammenarbeit des Teams bedankten, durften wir uns auch schon an die festlich dekorierten Esstische setzen – nicht ohne zuvor mit einem Gläschen auf die vergangenen Monate anzustoßen. Danach warteten wir gespannt auf das folgende 3-Gänge-Menü und auch hier wurden wir wieder nicht enttäuscht – ob Fleischliebhaber oder Vegetarier – für jeden war etwas Passendes dabei.

And the winner is…
Kurz vor der Weihnachtsfeier wurden wir damit beauftragt, in einer geheimen Abstimmung Mitarbeiter zu bestimmen, die sich im letzten Jahr durch besondere Fähigkeiten oder Verhaltensweisen hervorgetan haben. In den Kategorien „Going the extra-mile“, „Helpful hero“, „Innovation“ und “Excellence” standen jeweils alle Mitarbeiter zur Wahl. Unsere Melanie, die gute Seele von Peak Ace räumte gleich in zwei Kategorien einen Preis ab. Sie gewann den „Going the extra-mile“-Award, der verdeutlicht, dass Melanie auch außerhalb ihrer Arbeitszeiten ein offenes Ohr für arbeitsrelevante Themen hat und des Weiteren auch den „Helpful hero“-Award, der ihre Freundlichkeit und Teamfähigkeit gegenüber allen Mitarbeitern darstellt. Melanie war ganz gerührt von dieser Ehrung und versprach, für die Awards einen besonderen Platz zu finden (zurzeit stehen sie bei ihr auf der Heizung ;)). Aber auch die Männer konnten sich durch besondere Leistungen hervortun. Marcel, unser VP Paid Search, gewann den Peak Ace Award in der Kategorie Innovation. Und last but not least: Karol. Er gewann den Excellence-Award, der die (mehr als) hundertprozentige Einsatzbereitschaft für Kunden und Partner auszeichnet. Gratulation an die Gewinner!

The Show must go on!
Nachdem sich jeder über sein Wichtelgeschenk gefreut hat – der eine ein bisschen mehr als der andere 😉 – war die Peak Ace- Weihnachtsfeier noch längst nicht vorbei. Praktischerweise liegt einer der besten Clubs der Stadt quasi nebenan: Bei elektronischer Tanzmusik wurde im angrenzenden, ehemaligen Kater Blau ausgelassen gefeiert und getanzt. Der Abend bzw. bei vielen eher der Morgen, endete so ausgelassen und fröhlich wie er begonnen hatte und wird hoffentlich bei nächster Gelegenheit wiederholt – spätestens zur nächsten Weihnachtsfeier, wir freuen uns drauf!

Hier noch ein paar Impressionen von unserer Weihnachtsfeier.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookies